Ein neuer Baustoff wird geboren. Wir durften mithelfen!

Die Interbran Baustoff GmbH aus 69469 Weinheim stellt zurzeit ein „leichtes“ im Autoklaven gehärtetes Isolationsmaterial in Plattenform her.
Interbran Baustoff GmbH hat sich als Produktionsstätte ein stillgelegtes Kalksandsteinwerk ausgesucht. In diesem Kalksandsteinwerk haben wir vor 18 Jahren bereits eine kompl. Autoklaven Steuerung installiert. Da diese Anlage bereits in die Jahre gekommen war, haben wir einige Anlagenteile erneuern müssen.
Die Autoklaven-Steuerung DAKS wurde bei der Gelegenheit in einigen Programmteilen erneuert und kann nun auch auf den modernsten Computern aufgespielt werden.
Die Außen-Einheiten, die die Signale der Zentrale verarbeiten, die Ventile regeln und die Sensoren abfragen, haben nach 18 Jahren „im Freien“ immer noch zuverlässig gearbeitet und wurden wieder verwendet.

Wir waren selbst erstaunt, aber auch stolz zugleich auf unsere ehemaligen Produkte. Der erste Bauabschnitt, 3 vollautomatisch arbeitende Autoklaven, laufen seit 3 Wochen programmgemäß. Wenn das Produkt die geforderten Eigenschaften aufweist, werden sicherlich noch 3 weitere Autoklaven von uns ausgerüstet. In diesem Fall werden auch Dampfkessel, Entgaser und die Wärmerückgewinnung in die Steuerung eingebunden.

DAKS  Autoklaven-Steuerung gibt es seit 29 Jahren, in 147 Werken weltweit.

Wir wünschen Interbran Baustoff GmbH viel Erfolg und bedanken uns sehr herzlich für das uns entgegengebrachte Vertrauen.

Menü